Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg bietet als Bildungs-, Dienstleistungs- und Vernetzungszentrum im Handlungsfeld Extremismus, präventiver Bildungsarbeit und Menschenrechtsbildung das ganze Jahr über Angebote zur Weiterbildung und Vernetzung. Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungshinweise.

Fachtagung: An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt

Dienstag, 24.10.2017, Literaturhaus Stuttgart 11:00 Uhr - 17:30 Uhr

Betroffene von rechter Gewalt stehen nicht im Fokus. Sowohl in der medialen Darstellung als auch in der öffentlichen Wahrnehmung bleiben sie – anders als die Täter – häufig ausgeblendet. Wie kann es gelingen, den Betroffenen mehr Aufmerksamkeit, mehr Respekt, mehr Würde zu verschaffen? Was brauchen die Betroffenen – an Hilfe für sich selbst und an Unterstützung von uns allen?

Gemeinsame Anstrengungen gegen die Marginalisierung und Verdra?ngung der Betroffenenperspektive bleiben weiterhin wichtig. Das zeigen der massive Anstieg gewaltta?tiger Anfeindungen gegen Geflohene, der Zuspruch fu?r rechtspopulistische Parteien im In- und Ausland sowie die bis heute offen gebliebenen zentralen Fragen zum NSU.

„An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt“ lautet daher der programmatische Titel einer landesweiten Fachtagung, die durch die Beratungsstelle LEUCHTLINIE (Fachstelle im Demokratiezentrum BW) veranstaltet wird.

Welche Menschen(gruppen) stehen in besonderem Maße im Fadenkreuz (extrem) rechter Anfeindungen? In welchen aktuell öffentlichen Diskursen verbindet sich extrem rechte Ideologie mit menschenverachtenden Einstellungen in der Mehrheitsgesellschaft? Und was kann, muss getan werden, um gefährdete Menschen(gruppen) zu schützen und zu unterstützen?

Die Fachtagung bündelt wissenschaftliche Erkenntnisse, Präventions- und Interventionsansätze, sowie Alltagserfahrungen. Sie richtet sich an Multiplikator_innen, die in zivilgesellschaftlichen, schulischen oder kommunalen Kontexten mit menschenverachtendem Denken konfrontiert sind, sich für (potenziell) Betroffene einsetzen und sich gegen (extreme) Rechte engagieren wollen.

Einen Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier.

Die NSU Monologe

24.10.2017 19:30 Uhr Stuttgart

Die NSU-Monologe sind ein Dokumentarisches Theater und behandelt den Kampf der Hinterbliebenen um die Wahrheit. Es findet im Anschluss eine Diskussion statt. Informationen zum Veranstaltungsort werden unter www.leuchtlinie.de bekanntgegeben. Den dazugehörigen Flyer finden Sie hier.

Fachtag: Fake News!

17.11.2017 10:00 Uhr PH Weingarten

Im Netz der Lügen - „Alternative Fakten“ und „Hate Speech“ in den sozialen Netzwerken. Beiträge von ausgewiesenen Experten sowie zahlreiche Workshops bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fachtages die Möglichkeit, sich umfassend mit dem Themengebiet "Fake News" auseinander zu setzen.

Noch nie war es mit so geringem Aufwand möglich, mit sogenannten „Fake News“ in den sozialen Netzwerken maximale Verwirrung zu stiften. Was gut recherchierte Informationen oder was mit Kalkül eingesetzte „Alternative Fakten“ sind, wird immer schwerer unterscheidbar. Für Jugendliche, die mit der Realität sozialer Netzwerke aufwachsen, eine schwierige Situation. Das Gleiche gilt für Fachkräfte in der Jugendbildung. Der Bedarf sich zu informieren und auszutauschen ist enorm.

Die Möglichkeit dazu möchte das Demokratiezentrum in der Jugendstiftung Baden-Württemberg mit dem Fachtag „Fake News! Im Netz der Lügen, am 17. November 2017, in Weingarten geben. Der Fachtag informiert am Vormittag durch Beiträge ausgewiesener Experten über rechtliche, technische und kommunikative Aspekte des Themas. Am Nachmittag stehen Ihnen in den verschiedenen Workshops Fachkräfte aus der Praxis zur Verfügung, die für Ihre Arbeit vor Ort wichtige Impulse geben.

Hier finden Sie unsere Einladung zum Fachtag, mit weiteren Informationen. Bitte melden Sie sich bevorzugt über das Anmeldesystem auf unserer Website an. Dort gibt es auch die Möglichkeit sich für die angebotenen Workshops zu entscheiden - Fachtaganmeldung

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Kollege Stephan Ruhmannseder gerne zur Verfügung:

Email ruhmannsederdemokratiezentrum-bw.de

Telefon 07042/8317 37

 

 


Termine 2017

19.-20.09. Vielfaltcoach Kurseinheit 1, Tübingen

21.-22.09. Qualifizierung: „Vertiefungsseminar – Beratung nach Prinzipien der Systemischen Beratung“, Stuttgart

09.-10.10., 2. Deutsch-französisches Seminar: „Wie umgehen mit Hass im Internet und im öffentlichen Raum – Réponses aux discours de haine et dans l'espace public"

10.-11.10. Qualifizierung: „Vertiefungsseminar – Prävention von religiös begründetem Extremismus“, Weil der Stadt

10.-11.10. Vielfaltcoach Kurseinheit 1, Freiburg

20.-21.10. Qualifizierung: Basismodul „Beratung für Betroffene von rechter Gewalt“, Stuttgart

24.10. Fachtagung: An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt, Leuchtlinie, Stuttgart

24.10. "Die NSU-Monologe", Leuchtlinie, Stuttgart

24.-25.10. Vielfaltcoach Kurseinheit 1, Heilbronn

06.11. Fachtag "Wachsende Radikalisierung - eine Gefahr für den Zusammenhalt am Oberrhein?", Binzen

17.11. Fachtag "Fake News! Im Netz der Lügen", Weingarten

07.-08.11. Vielfaltcoach Kurseinheit 1, Ulm

15.-16.11. Deutsch-Schweizer Seminar, Todtmoos

Qualifizierungsangebote im Demokratiezentrum 2017

Die Qualifizierungsangebote im Demokratiezentrum für das Jahr 2017 finden Sie hier.